00001120.jpg

Columbia-Agar mit Schafblut plus 10 Platten


Mengeneinheit: 10 St.
Art.Nr.: OXOID/0015
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen

  • OXOID/0015
Thermo Scientific™ Columbia-Blutagar mit Schafblut Isolieren und kultivieren Sie... mehr

Thermo Scientific™ Columbia-Blutagar mit Schafblut

Isolieren und kultivieren Sie anspruchsvolle Mikroorganismen mit deutlich sichtbaren Hämolyse-Reaktionen (Staphylokokken und Streptokokken) in einem Nährmedium mit Schafblut.

Beschreibung

Züchten Sie anspruchsvolle Organismen mit einer schnellen Produktion großer Kolonien, klar definierten Hämolysen und einer guten Differenzierung der Kolonien. Herkömmliche Blutagar enthalten entweder Caseinhydrolysat oder Fleischextrakt. Der Vorteil der ersten Option liegt in der schnellen Entstehung großer Kolonien, während die zweite Option klar definierte Hämolysen und eine gute Differenzierung der Kolonien ermöglicht. Die vorliegende Rezeptur kombiniert die Vorzüge beider Inhaltsstoffe und sorgt so für eine optimale Leistung.

Staphylococcus aureus
 gehört zu den Koagulase-positiven, Katalase-positiven und grampositiven Kokken, die als Mono- und Diplokokken, Tetraden, kurze Ketten und Traubenkokken auftreten können. Dieses Bakterium besiedelt häufig Haut und Nase gesunder Personen und ist weltweit eine der Hauptursachen für Infektionen, sowohl im Gesundheitswesen als auch in den Kommunen. S.aureus kann verschiedene Syndrome mit unterschiedlicher klinischer Symptomatik hervorrufen, u. a. Infektionen der Haut und des Weichgewebes, Empyemen, Infektionen der Blutbahn, Lungenentzündung, Osteomyelitis, septische Arthritis, Endokarditis, Sepsis und Meningitis.

Streptokokken sind fakultativ anaerobe, Katalase-negative und grampositive Kokken, die als Diplo- oder Kettenkokken auftreten. Sie verursachen eine Vielzahl klinischer Erkrankungen, einschließlich Pharyngitis, Scharlach, Mittelohrentzündung, Impetigo, Meningitis, neonatale Sepsis, Pneumonie, Endokarditis, Osteomyelitis und nekrotisierende Fasziitis. Eines der nützlichsten phänotypischen Merkmale von Streptokokken ist die hämolytische Reaktion. Sie wird in der Regel in Alpha, Beta oder Gamma unterschieden, je nachdem, wie die Bereiche um die auf Blutagar gezüchteten Kolonien aussehen. β-hämolytische Streptokokken werden weiter nach den von Lancefield beschriebenen Gruppen unterschieden. Dies erfolgt auf Grundlage der Antigen-Unterschiede zwischen den gruppenspezifischen Polysacchariden in der Bakterienzellwand.

Zuletzt angesehen